Reise Travel Tuesday

Guten Appetit: Frühstück im Brew in London Chiswick

Simone im Brew

Wir werfen einen Blick auf den Südwesten Londons: Simone vom Blog „Tea and Scones“ berichtet in einem Gastbeitrag über das Restaurant Brew in Chiswick. 

Die Tower Bridge in London
Simone auf der Tower Bridge

Mira vom Blog „Bird of Passage“ hat mich kürzlich gebeten, einen Gastbeitrag für ihren Blog zu schreiben. Denn genauso wie Mira bin ich Großbritannien-Liebhaberin, was ich auf meinem Food- und Travelblog „Tea and Scones“ regelmäßig auslebe. Heute will ich euch auf einen Kurztrip mit nach London nehmen – und zwar in den Stadtteil Chiswick, der sich im Südwesten Londons befindet und wo sich das wunderschöne Restaurant BREW befindet.

Chiswick – schöner Stadtteil mit guter Infrastruktur

Wer in die Londoner Kultur eintauchen will, der braucht eine gute Unterkunft mit noch besserer Infrastruktur. Die ist wirklich von jedem Typ abhängig. Während sich der eine am liebsten ein Hotel direkt am Tower of London bucht, sucht der andere nach etwas mehr Ruhe, um sich am Abend entspannen und auf den kommenden Tag vorbereiten zu können.

Bei unserem letzten London-Trip sind wir im Stadtteil Chiswick gelandet – ein sehr schöner und ruhiger Stadtteil, der sich im Südwesten Londons befindet. Warum gerade hier? Nun, das hatte mehrere Gründe. Wir waren mit dem Flugzeug nach Heathrow geflogen, hatten dort einen PKW gemietet, um dann mit dem Mietauto einige Tage in Cornwall zu verbringen. Auf dem Rückweg wollten wir noch einen Tag und eine Nacht in London absteigen, bevor es für uns – das sind zwei Erwachsene und zwei jugendliche Jungs – zurück nach Frankfurt ging. Um den für uns idealen Stadtteil zu finden, gab es mehrere Herausforderungen.

Herausforderung 1: Ideale Lage für PKW-Reisende aus Süden oder Westen

Wir hatten auf dem Rückweg von Cornwall nicht viel Zeit und wollten einen schönen Stadtteil finden, den wir zügig von der M4 aus erreichen konnten. Im Auto hatten wir zuvor lange genug gesessen, da wollten wir uns nicht auch noch durch den Londoner Stadtverkehr wühlen. Chiswick befindet sich dafür in idealer Lage, sowohl von Süden als auch von Westen kommend.

Museum in London
Das Victoria and Albert Museum

Herausforderung 2: Gute Anbindungen für den City-Trip

Wir brauchten eine gute Infrastruktur, um schnell in die Londoner Innenstadt zu kommen. Von Chiswick aus ist man zum Beispiel über die Underground Stationen Turnham Green oder Chiswick Park gut und vor allem schnell in der Innenstadt Londons. Hier verkehrt die „District Line“. Man benötigt rund zehn Stopps bis nach South Kensington, wo sich einige Museen wie das Natural History Museum oder das V&A befinden. Kew Gardens, mein absoluter Lieblingspark, ist nur zwei Stopps entfernt und auch der Flughafen London Heathrow lässt sich mit dem PKW oder der Tube in rund 30 Minuten erreichen.

Herausforderung 3: Familienhotel in gutem Preis-Leistungsverhältnis

Wir waren auf der Suche nach einem Familienhotel in einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis und vor allem einer sicheren Parkmöglichkeit für den Mietwagen. Auch hier waren wir fündig geworden und sind im Best Western Hotel auf der Chiswick High Road abgestiegen. Das Best Western ist ein sauberes und ordentlich geführtes 3-Sterne-Hotel. Wir hatten ein Zimmer im Souterrain, was ausreichend groß war und für einen City-Trip alles hatte, was man benötigt – Parkplatz hinter dem Hotel inklusive. Mit einem Hotelpreis von 120 Pfund für vier Personen, kostenlosen Parkplatz – aber ohne Frühstück waren wir echt zufrieden.

Breakfast-Angebot Brew
Sehr einladend!

Frühstück in Wohfühlatmosphäre im BREW Chiswick

Wer in London einen langen Sightseeing-Tag planen will, sollte in jedem Fall ein ausgewogenes Frühstück planen, das einem die nötige Energie für den Tag gibt. Und wenn es dazu in schöner Atmosphäre ist? Umso besser. Das Brew-Café ist eine Art Minikette in London und bietet in seinem Restaurant/Café an vier Orten in London eine tolle Location. Neben Niederlassungen in Clapham, Wimbledon, Wandsworth eben auch Chiswick – und das in einem Ambiente, wo nicht nur Touristen essen, sondern auch die Einheimischen gerne hingehen. Und da mein Mann sich als Brite kaum im eigenen Land als Tourist fühlen möchte, war uns das Café wirklich willkommen. Das Café befindet sich nur zehn Minuten Fußweg vom Best Western entfernt – eine schöne Alternative also zum üblichen Hotelfrühstück, das man natürlich auch direkt im Hotel zu sich nehmen kann. Das Brew wurde vor mittlerweile sieben Jahren gegründet und setzt nicht nur auf hervorragende Küche, sondern vor allem auf gute Nahrungsmittel aus regionalem Anbau. Tipp: Von Herbst an wird es ein weiteres Café im Stadtteil Richmond geben.

Gestaltung vom Brew
Pflanzen für das Raumklima

Ein Café zum Wohlfühlen

Ich liebe gute Inneneinrichtung und so habe ich mich im Brew sofort wie zu Hause gefühlt.  Es ist modern im urbanen, fast industriellen Stil eingerichtet und kommt mit vielen Pflanzen daher. Und sogar ein eigenes Kino befindet sich im Untergeschoss des Cafés, wo von Zeit zu Zeit Filme gezeigt werden – Getränke und Snacks natürlich inklusive. Auf der Webseite finden sich Hinweise auf nächste Veranstaltungen.

Das schöne Café ist von 7 Uhr morgens an bis abends geöffnet. Ein idealer Start also auch für Frühaufsteher. Neben einem großen Frühstücksmenü findet man hier auch klassische Gerichte zum Lunch, natürlich Bagel und Sandwiches sowie Pizza. Aber schauen wir zusammen auf das Frühstück: Wir alle kennen das typische Full English, das die Briten so lieben. Sausages, Speck, Baked Beans und gegrillte Tomaten sorgen dafür, dass man gut gefüllt ist und auch das Mittagessen überspringen könnte. Während das Full English für meinen Mann wie ein Lebenselixier ist, kann ich gut und gerne darauf verzichten und mir reichen Eier mit Toast oder Porridge. Und unsere Kinder sind eher die Süßmäuler, die sich immer auf die Suche nach Pancakes machen.

Pancakes im Brew
Die Pancakes sind sehr zu empfehlen!

All das und mehr findet man im Brew Café: Egal, ob man Eier in allen Variationen essen möchte, Blaubeer-Pancakes, Jogurt oder Bananenbrot oder auch Porridge – hier wird man in jedem Fall fündig. Das Frühstück wird von den Mitarbeitern der Küche liebevoll zubereitet und man bekommt schon beim Anblick des Essens Appetit. Natürlich dürfen gute Getränke nicht fehlen. Auch hier erhält man alles, was man sich wünschen kann. Neben Tee und Café kann man sich durch verschiedene Smoothies, Milchshakes oder frisch zubereitete Frucht- oder Gemüsesäfte trinken. Wer einen Blick in die Menükarte werfen möchte, kann das gerne hier tun.

Brew legt großen Wert auf hochqualitative Produkte aus regionalem Anbau. Deswegen ist es für die Betreiber ohne Frage, dass sie ihre Zulieferer aus Großbritannien regelmäßig besuchen, um sich über die Produktion von Eiern, Fleisch oder Käse ein genaues Bild zu machen. Ein schön gestaltetes Magazin führt euch als Besucher durch die Philosophie und das Warenangebot von Brew.

Menükarte vom Brew
Ein Blick in die Speisekarte

Qualität hat ihren Preis

Wer im Brew frühstücken will, sollte sich Zeit und Muße nehmen, um diese besondere Auszeit zu genießen. Warum? Qualität hat ihren Preis. Und so liegt der Preis eines Frühstücks durchaus im gehobenen Preis. So schlagen die Pancakes mit knapp 11 Pfund oder Scrambled Eggs mit 11,50 Pfund durchaus heftig zu Buche. Kommen die Getränke dazu, kommt man schnell auf einen Preis, den man auch für ein Abendessen ausgeben würde. Aber das Brew ist eben auch kein Café, das sich für ein schnelles Frühstück eignet. Hier legen nicht zuletzt die Mitarbeiter Wert darauf, dass man seinen Aufenthalt genießt. Wir waren in jedem Fall rundum zufrieden.

Das war es für heute von mir und meinem kleinen London-Tipp. Falls Ihr Lust habt, mich auf meiner Webseite zu besuchen und in ein paar klassische englische Backwaren oder Reiseberichte zu schnuppern, kann das gerne tun: Ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog www.tea-and-scones.de oder auf meiner Facebookseite.

Wandgestaltung im Brew
Vielfältiges Angebot im Brew

Infos zum Brew in Chiswick

Brew Chiswick
142 Chiswick High Road, London, W4 1PU, UK

Opening Hours
Tue – Wed: 7am – 8pm
Thu – Sat: 7am – 9pm
Sun – Mon: 7am – 5pm

Infos zum Best Western in Chiswick

Best Western Chiswick Palace & Suites
69-73 Chiswick High Road, London W4 2LS
www.bestwesternchiswickpalace.co.uk

0 Kommentare zu “Guten Appetit: Frühstück im Brew in London Chiswick

Kommentar verfassen