Travel Tuesday

Café: Zuckermonarchie in Hamburg

Die Zuckermonarchie wird ihrem Namen zu 100% gerecht, denn wenn du das Café betrittst, wird das Erste, was dir in den Sinn kommt tatsächlich „Zucker!“ sein 😉

 

Wow! Die Qual der Wahl…

Von allen Seiten gibt es hier nur Leckerbissen zu sehen!

Die Auswahl ist in der Zuckermonarchie relativ groß, aber Vorsicht – die Süßigkeiten sehen zwar klein aus, haben es aber in sich.

Du kannst hier übrigens sehr schön frühstücken; bei 2 bis 3 Personen lohnt sich die Étagère mit Köstlichkeiten!

 

Es ist sehr stylish, aber dennoch mit viel Liebe und individuellen Dekoartikeln eingerichtet – ich fühlte mich glatt an den Nachmittagstee mit meinen Puppen erinnert, als ich noch ein kleines Mädchen war.

Die Zuckermonarchie –

Der beste Käsekuchen in Hamburg?

TOP Käsekuchen und Latte Macchiato in der Zuckermonarchie

Es stimmt in der Zuckermonarchie wirklich alles – die Einrichtung, das Geschirr, die freundliche Bedienung und natürlich auch das Essen!

Mein Cheesecake war einfach nur zum dahinschmelzen und der Latte Macchiato perfekt (schön kräftig im Geschmack, nicht süß -das erledigt der Kuchen- und die Temperatur war 1A!).

Süße Deko in der Zuckermonarchie

Frag bei Deinem Besuch nach dem Platz am Fenster, denn das Café ist schmal und geht etwas verwinkelt „in die Höhe“.

Nach der Bestellung hast du knapp 2 Stunden Zeit an deinem Tisch 🙂 das liegt daran, dass das Café sehr beliebt ist und die Reservierungen sich aneinander reihen.

 

© Brandspark

Tipp aus der Redaktion:
Unbedingt vorher reservieren, es lohnt sich!
Taubenstraße 15, 20359 Hamburg
040 38630682
Nächste U-Bahn Station: St. Pauli

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

0 Kommentare zu “Café: Zuckermonarchie in Hamburg

Kommentar verfassen