Focus Friday Lifestyle

Disaster Designs Thermoskannen

Ob für die Uni, den Arbeitstag oder auf Reisen, mitgebrachte Heißgetränke sind praktisch und günstig. Für dein Getränk der Wahl stellen wir am #FocusFriday die passenden Thermoskannen in wunderschönen Designs vor.

Nomen est Omen?

Im Gegenteil: Der englische Hersteller mit dem dramatischen Namen House of Disaster bietet unter dem Label „Disaster Designs“ einige der schönsten Produkte an, die mir unter die Augen gekommen sind.

V.l.n.r.: „In Bloom Dahlia“, „Note To Self“, „Nutshell“ und „Sea Breeze“

Die Thermoskannen haben sehr verschiedene Designstile und jeder ist ein Hingucker. Geheimnisvoll, pragmatisch, romantisch-verspielt oder maritim; und das sind nur die Thermoskannen, die ich mir in meinen Haushalt geholt habe.

Disaster Designs gestalten nicht nur Thermoskannen, sondern auch Taschen, Geldbörsen, oder Kulturbeutel in allen möglichen Größen und Formen.

Die Produkte sind oft unter Themen wie „Apothecary“ oder „Wander“ zusammengefasst und sich in ihrem Design sehr ähnlich, aber sie bleiben dennoch individuell. Da entsteht nicht nur die Qual der Wahl des Designstils, sondern auch die Lust, sich alle Produkte davon zu holen.

Die Rückseite vom Dahlia-Design

Bis jetzt habe ich meinen Geldbeutel geschont und mich nur nach und nach mit den Thermoskannen von Disaster Designs eingedeckt. Mit ihnen bin ich sehr zufrieden, auch was die Qualität angeht. Bei um die 20€ für eine Kanne sollte man eine sorgfältige Verarbeitung erwarten können.

Der Deckel und Schraubverschluss sind aus Kunststoff und die Kanne selber aus Metall. Sie fasst 500 ml und hält die Heißgetränke über den Tag hinweg warm. Ein Wärmewunder und ein heißes Getränk am nächsten Morgen gibt es nicht, das ist eine Kanne für den Alltag. Besonders praktisch ist die kleine Schlaufe, mit der man die Thermoskanne sicher in der Hand tragen kann.

Für mich sind diese Flaschen (und der enthaltene Kaffee) Lichtblicke im Alltag und ein Ausdruck der Persönlichkeit – je nach meiner Tagesform.

Nutshell-Design-Schriftzug

Liebe auf den ersten Blick

Die erste Thermoskanne „Nutshell“ hatte ich in London gefunden, als ich mit Dalma in Notting Hill unterwegs war.

Ich bin eher zurückhaltend mit Spontaneinkäufen, aber als mein Blick auf diese Flasche gefallen ist, habe ich sofort gewusst, dass ich sie mitnehmen muss. Naja, fast sofort. Ich war schon wieder aus der Boutique raus, aber der Gedanke, die Thermoskanne zurück zu lassen, war genug, umzukehren und sie doch zu kaufen. Und ich bin immer noch sehr happy mit ihr. Den Schriftzug „You’re just my cup of“ vervollständige ich natürlich mit „coffee“.

Bei der nächsten London-Reise habe ich die Boutique erneut aufgesucht, um für meine Mutter eine Thermoskanne als Weihnachtsgeschenk mitzubringen, aber leider gab es diesen Laden nicht mehr.

© Brandspark

Tipp aus der Redaktion:
House of Disaster / Disaster Designs legen Wert auf Individualität und untersagen das Verkaufen ihrer Waren über Großhändler. Die Produkte findest du nur bei kleineren Boutiquen und Shops – auch in Deutschland, zum Beispiel im Onlineshop Emil & Paula.

1 Kommentar zu “Disaster Designs Thermoskannen

  1. Pingback: BirdOfPassage.de | Im Fokus: Lookingheart.de Geschenkartikel

Kommentar verfassen