Focus Friday Gimmick

DIY: Book Charm – Mini Buchanhänger

Ich habe durch wunderschöne Instagram Fotos von Buchbloggern die süßen Buch-Anhänger (DIY Book Charm) entdeckt, die sich als Ohrringe, Ketten und Armbänder tragen lassen.

Meine Grundanleitung habe ich von diesem Blog, ich habe für mich einiges modifiziert/vereinfacht – herzlich willkommen zu meinem ersten Bastelversuch.

Was brauchst du?

Technik:
– Bildbearbeitungsprogramm (Gimp, Photoshop, Pixelmator etc.)
– Farbdrucker (normales Papier zum Drucken oder -besser- Fotopapier)

Zubehör:
– Schere (kleine Nagelschere eignet sich gut)
– Schnur, 1,95€ (z.B. für Perlenketten in 0,7mm, 5 Meter)
– Ösen, ca. 0,20€ pro Stück (optional)
– Große Bücher für Puppenhäuser von Mini Mundus, ca. 5€ für 12 Stück
– UHU Alleskleber, ca. 3 €
– Pelikan Glanzlack (transparent), ca. 5€
– Kleiner Pinsel für den Lack

Kosten:
Vieles hat man bereits im Haushalt (wie Schere und Drucker), alles andere ist unter 20€ für mindestens 12 Anhänger, Produkte wie Schnur, Alleskleber und Glanzlack halten selbstverständlich viel länger! Ich denke, die Materialkosten für einen Anhänger übersteigen keine 2€.

DIY Book Charm, Schritt für Schritt

1. Cover suchen

2. Auf die Größe 151 x 85 via Photoshop zusammenschneiden

3. Ausdrucken und zuschneiden

4. Die Mini-Bücher von außen mit Alleskleber bestreichen

5. Cover draufkleben, vorsichtig zusammendrücken und komplett trocknen lassen

6. Schnur zuschneiden (etwas länger, damit man es später abschneiden kann)

7. Mini-Buch öffnen, Alleskleber vorsichtig reingeben, Schnur zur Hälfte gefaltet (so entsteht quasi eine „natürliche“ Öse oben) entweder mit oder ohne Öse ins Buch legen und zudrücken. Trocknen lassen.

8. Klarlack auf das Mini-Buch streichen und trocknen lassen (ich halte es dann immer an der überlangen Schnur fest). Da ich am liebsten mindestens drei Schichten Klarlack drüber habe, dauert dieser Prozess schon fast zwei Tage. Am besten fertigt ihr mehrere Anhänger auf einmal an, damit ihr nicht zu lange warten müsst.

9. Optional: Falls die Seiten vom Buch schmutzig geworden sind, könnt ihr nochmal mit Farbe drübermalen.

Tipp: Zum trocknen hänge ich die Anhänger an alte, ausgediente Haarklammern.

DIY Book Pendant

DIY Book Pendant

Hinweis: Ich sehe zwar kein Problem damit, die DIY Anhänger für sich selbst zu machen oder einen Anhänger als Geschenk anzufertigen, aber verkaufe die Cover/Anhänger nicht, denn das ist nicht legal! Anders sieht es aus, wenn die Lizenzen für die Bilder abgelaufen sind oder die Bilder euch selbst gehören.

Auf dem zweiten Foto von rechts (siehe das Foto oben) siehst du meine ersten Versuche 🙂 es ist nicht so „sauber“ geworden, wie ich es gern hätte, aber für meinen ersten Versuch bin ich ganz zufrieden. Als Modell dienen -im Uhrzeigersinn- Heart of Obsidian (Nalini Singh), mein eigenes Cover für einen noch titellosen Roman, gezeichnet von Rann, The Book of Life (Deborah Harkness) und ein altes Pride and Prejudice (Jane Austen) Cover.

Ich denke, das ist ein nettes Gimmick, weil die Anhänger aber doch empfindlich sind, würde ich davon absehen, sie z.B. als Schlüsselanhänger zu nutzen; Ohrringe, Ketten oder an einer Haarnadel dagegen passen gut.

Hast du auch schon mal probiert, „bookish“ Goodies, einen DIY Book Charm, selbst zu machen? Ich würde mich über Anregungen und Tipps freuen!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

4 Kommentare

  1. Eine tolle Idee! Werde ich bestimmt mal nachbasteln

  2. Hey,
    die sind ja süß! Das werde ich mir mal merken! <3

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

  3. Pingback: Meine Highlights im Juli 2017 - Himmelsblau.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.