Reise Travel Tuesday

Ein Besuch in London zur Weihnachtszeit

Lichterengel in London

Wer dem kalten Wetter trotzt, wird in London zur Weihnachtszeit mit einem Lichterfest belohnt.

Leadenhall Market in London zur Weihnachtszeit
Der Weihnachtsbaum steht auch schon

Wir haben bereits erzählt, dass sich eine Reise nach London auch im Winter lohnt. Schon Mitte November erstrahlt die Stadt im Weihnachtsglanz. London lässt sich nichts nehmen, was die Weihnachtsdekoration angeht und du fühlst dich wie im Winter Wonderland.

Das Winter Wonderland gibt es übrigens auch in der Realität im Hyde Park. Der Park wird in London zur Weihnachtszeit dann zu einem hellerleuchteten Festgelände mit Buden und Fahrgeschäften. (Wie der Freimarkt für Bremer und der Dom für Hamburger.) Allerdings sind die Preise wie erwartet sehr hoch und bei meinem letzten Besuch habe ich bemerkenswert viele „bayrische“ Buden gesehen, mit Bier und Bretzeln.

Bei den günstigen Flugpreisen, die momentan angeboten werden, lohnt sich nicht nur ein Tagesausflug nach London zur Weihnachtszeit, sondern auch eine Übernachtung. So kannst du dir Zeit lassen beim Weihnachtsshoppen und die Stadt genießen. Wenn es sich einrichten lässt, besuche die Stadt lieber unter der Woche, denn am Wochenende sind ALLE in London, um Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Und gerade auf den großen Einkaufsmeilen wie der Oxford Street gibt es die größten Lichtinstallationen zu bewundern.

Das Musical zu Harry Potter in London
Schon die Front vom Harry-Potter-Musical ist ein Hingucker

Dass es in London nur regnet, halte ich persönlich für einen Mythos – aber ich habe ja auch jahrelang in Hamburg gewohnt. Und nun ernsthaft, auf meinen Reisen nach London hatte ich mehr Sonnenschein als Regen. Vielleicht sollte ich mich als Reisebegleitung mit besonderem Wetterglück anpreisen? Aber Regen kommt vor und in der kalten Jahreszeit macht er jede Städtereise zu einer ungemütlichen Sache. Am besten wärmst du dich dann zwischendurch in einem Theater oder Pub auf!

Zugegeben, das Lichtermeer lohnt sich erst nach Einbruch der Dunkelheit, aber im Winter geht das bekanntermaßen schneller als einem lieb ist. Warum also nicht genießen? Und für das graue Wetter davor lohnt sich ein Besuch in den vielen Museen mit freiem Eintritt umso mehr.

0 Kommentare zu “Ein Besuch in London zur Weihnachtszeit

Kommentar verfassen